Umwelt

Neuorganisation Hochwasserschutz Bäche

Der Bezirk Schwyz plant die Vereinfachung der Zuständigkeiten im Hochwasserschutz und die Aufhebung des komplexen Perimeterwesens. Neu soll der Hochwasserschutz an den Fliessgewässern vom Bezirk geleitet und über das Bezirksbudget finanziert werden. Damit wäre eine Gleichbehandlung im ganzen Bezirk erreicht und aufwändige Wuhr- und Perimetererweiterungen wären hinfällig.

Der Bezirksrat plant, das Sachgeschäft zur Neuorganisation des Hochwasserschutzes an den Bächen im Jahr 2023 zur Abstimmung zu bringen. Das entsprechende Wuhrreglement inkl. Erläuterungsbericht wurde im Entwurf erarbeitet. Dazu wurde von Juni bis August 2022 eine öffentliche Vernehmlassung durchgeführt. Nach Auswertung der Rückmeldungen zeigt sich eine breite Zustimmung für die Stossrichtung des Bezirks. Trotzdem sind noch Detailabklärungen nötig, welche zurzeit am Laufen sind. Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Medienmitteilung vom 31. August 2022.

Unterlagen Neuorganisation: